Artikel abonnieren

Anders Unterwegs » e-miglia, Elektromobilität, In eigener Sache » Startzeiten der e-miglia-Tagesetappen

Startzeiten der e-miglia-Tagesetappen

Grafik: e-miglia.com

Die e-miglia 2010 wird eine Testfahrt für Elektrofahrzeuge sein, das stand von Beginn an fest. Wenn man sich den Zeitplan ansieht, fragt man sich unwillkürlich ob es auch ein Test der Fahrer auf deren Schlafbedürfnis ist. Jeden Tag geht es eine Stunde früher los. Als erfahrene Väter, sind wir glücklicherweise das frühe Aufstehen gewöhnt. Ein Vorteil mehr für uns.

Die Startzeiten im Einzelnen:

3. August München 09:00 Uhr
4. August Füssen 08:00 Uhr
5. August Innsbruck 07:00 Uhr
6. August Bozen 06:00 Uhr

Fest steht auch schon das Programm der technischen Abnahme, am 2. August auf dem TÜV-Süd-Gelände in der Ridlerstr. 57 in München.

Ab 13:00 Uhr werden die ersten Fahrzeuge der Teilnehmer erwartet.
Um 13:30 Uhr startet die technische Abnahme.
Ab 14:30 Uhr findet die Pressekonferenz statt.
Um 15:30 Uhr startet der öffentliche Teil, zu dem auch Gäste eingeladen sind.
Ab 17:00 Uhr werden die Teilnehmer und ihre Fahrzeuge von Constantin Beims, Auto-Redakteur beim SWR, vorgestellt.

Zum öffentlich Teil der technischen Abnahme ab 15:30 Uhr, kann jeder kommen, der sich für Elektrofahrzeuge interessiert und/oder uns unterstützen will. Wer uns lieber beim eigentlichen Start zuwinken möchten, wenn es mit dem Twike in Richtung Gardasee geht, soll tags darauf (3. August),  spätestens um 09:00 Uhr beim TÜV-Süd-Gelände in der Ridlerstr. 57 sein.

Sobald wir die genauen Streckendaten habe, geben wir sie hier bekannt. Einige Twiker, haben schon angekündigt uns vom Streckenrand aus zu bejubeln.

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, In eigener Sache · Etiketten: , , , , ,