Artikel abonnieren

Anders Unterwegs » e-miglia

e-miglia 2011: Finale in St. Moritz

e-miglia 2011: Finale in St. Moritz

Abgerechnet wird am Ende, das mag am letzten Tag der e-miglia 2011 die Hoffnung gewesen sein, das bis dato führende Team Energiebau/NextGM noch von der Spitze verdrängen zu können. Bis zur Siegerehrung waren es ja noch einige Kilometer, die die Teilnehmer durchs Engadin führte. Die Sonderprüfung des Tages fand am Abulapass statt. Doch es half alles nichts, am Ende stand zum zweiten Mal Tim Ruhoff auf dem Siegertreppchen. Mit Stephan Willemsen hatte er zwar einen … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, News

e-miglia 2011: Die dritte Etappe von Bozen nach St. Moritz

e-miglia 2011: Die dritte Etappe von Bozen nach St. Moritz

Bozen war bereits letztes Jahr Gastgeber der e-miglia, man hatte also schon Erfahrung mit dem Stromhunger der Elektrorallye. So machten sich alle Teilnehmer am Morgen mit geladenen Akkus auf den Weg zum Safety Park. Dort hatten sie eine Gleichmässgikeitsprüfung zu bewälten. Ziel war es einen Parcours zweimal mit möglichst gleicher Zeit zu befahren. Am besten gelang das Tim Ruhoff, der seine beiden Wertungsrunden auf die Sekunde genau absolvierte. Vom Safetey Park ging es dann in Richtung … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, News

e-miglia 2011: Die zweite Etappe von Mittersill nach Bozen

e-miglia 2011: Die zweite Etappe von Mittersill nach Bozen

Ausgerechnet die Königsetappe über die Edelweißspitze begann mit einem Schreck in der Morgenstunde. Die Stromversorgung hat dem Energiebedarf der Fahrzeuge nicht stand gehalten und ein Teil der Fahrzeuge konnte nicht vollständig geladen werden. Für die betroffenen Teilnehmer wäre es schwierig geworden die Strecke erfolgreich zu beenden. Die Rallyeleitung entschied daher den Tag als sog. Überführungsetappe zu deklarieren. Doch auch wenn die Route damit weniger sportlichen Reiz hatte, bot die Strecke, die u.a. über die Großglockner-Hochalpenstraße … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, News

e-miglia 2011: Die erste Etappe von München nach Mittersill

e-miglia 2011: Die erste Etappe von München nach Mittersill

Der erste Tag führte die Teilnehmer der e-miglia 2011 auf 189 km von München nach Mittersill. In Oberaudorf war die Lade- und Mittagspause, bei der sich schon die ersten Teams Strafzeiten eingehandelt hatten. Aber bis zum Ziel in St. Moritz sind es drei Etappen, in denen einiges passieren kann. Die beiden Twikes rangieren aktuell auf Platz 10 und 22. Von den Vorjahresteilnehmern liegt Heinz Rabe mit seinem Tazzari auf Rang 6, Reiner Mauch mit dem … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, News

e-miglia 2011: Die Startnummern sind aufgeklebt

e-miglia 2011: Die Startnummern sind aufgeklebt

Bevor es heute von München aus in Richtung St. Moritz geht, wurden gestern die Fahrzeuge, die an der e-miglia 2011 teilnehmen. einer technischen Überprüfung unterzogen und erhielten dann ihre Startnummern. Veranstalter Richard Schalber verspricht eine anspruchsvollere Rallye, die einige Überraschungen bieten wird. Um 9:00 Uhr starten die Teilnehmer auf dem TÜV-Gelände in München. Wir wünschen allen viel Spaß und eine unfallfreie Fahrt durch die Alpen! … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, News

e-miglia 2011: Erste Details zur Strecke

e-miglia 2011: Erste Details zur Strecke

In diesem Video beleuchtet Rallyeleiter Richard Schalber erste Details zur Route der e-miglia 2011.  Die Route wurde während 18 Tagen Streckenscouting ausgewählt. Die besonderen Highlights sind der Nationalpark Hohe Tauern und die Großglockner-Hochalpenstraße. Von dort geht es nach Italien und dann über den Ofenpass nach St. Moritz. Zu jeder der vier Tagesetappen gehört eine Sonderprüfung und eine Bewältigungsprüfung. Weitere Informationen zur Route und den einzelnen Tagesetappen, gibt es auf der Homepage der e-miglia. Link zum Video … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, News

e-miglia 2011: 32 Teams gehen dieses Jahr an den Start

e-miglia 2011: 32 Teams gehen dieses Jahr an den Start

Höher und weiter geht es in diesem Jahr bei der Elektrorallye e-miglia und auch das Starterfeld ist eine Spur illustrer. Dieses Jahr ist mit Érik Comas sogar ein Fahrer mit Formel 1 Vergangenheit dabei. Der Franzose fuhr von 1991 bis 1994 in der sog. Königsklasse und war danach erfolgreicher Langstreckenfahrer. Für Vorjahressieger Tim Ruhoff wird die Titelverteidigung damit eine besondere Herausforderung, zumal Comas und Ruhoff mit nahezu identischen Fahrzeugtypen unterwegs sind, dem Tesla Roadster. Wie Elektromobilität … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, News

Sportlerehrung in Hersbruck

Sportlerehrung in Hersbruck

In nicht einmal fünf Monaten startet die e-miglia 2011, da sind die Feierlichkeiten für die Premiere im letzten Jahr, zumindest für unser Team Anders-Unterwegs.de, noch nicht zu Ende. Unerwartet, dafür aber  um so mehr erfreut, sind wir am vergangenen Samstag bei der Sportlerehrung in Hersbruck ausgezeichnet worden. Der Erste Bürgermeister von Hersbruck, Robert Ilg überreichte uns den Ehrenpreis für besondere Leistungen bei der Teilnahme an der Elektrorallye e-miglia 2010. Selbstverständlich wurden auch zahlreiche andere Sportlerinnen und Sportler … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, In eigener Sache

e-miglia 2011 will noch höher hinaus

e-miglia 2011 will noch höher hinaus

Am 1. August 2011 geht die e-miglia, eine Rallye nur für Elektrofahrzeuge, in die zweite Runde. Der offizielle Startschuss fällt dann am 2. August in München und das Ziel wird am 5. August in St. Moritz erreicht werden. War 2010 der Jaufenpass schon eine Herausforderung, kommen mit der Großglockner Hochalpenstrasse, dieses Jahr noch einmal 500 Höhenmeter dazu. Die Teilnehmer und ihre Fahrzeuge werden also auch dieses Jahr wieder bis an ihre Grenzen gefordert. Die Elektrorallye e-miglia steht … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, News

Der e-miglia-Pokal steht zukünftig im Bürgerbüro Hersbruck

Der e-miglia-Pokal steht zukünftig im Bürgerbüro Hersbruck

Erfolg hat viele Eltern. Das gilt auch für unsere Teilnahme an der Elektrorallye e-miglia.  Ohne die Unterstützung aus Hersbruck wären wir nie mitgefahren und hätten damit auch keinen Pokal mit nach Hause bringen können. Damit gehört ein Teil des Preises auch Hersbruck und als Zeichen dafür soll die Trophäe zukünftig im Bürgerbüro der Stadt Hersbruck stehen. Beim Twaffeetrinken, einem Treffen der Hersbrucker Social-Media-Szene, wurde der Pokal dem ersten Bürgermeister Robert Ilg übergeben. Von dem … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, In eigener Sache