Artikel abonnieren

Anders Unterwegs » Unterwegs mit dem TWIKE

Unterwegs mit dem TWIKE

Das Fahrzeug mit dem wir als Team anders-unterwegs.de an der e-miglia 2010 teilnehmen, ist ein TWIKE. Der Hersteller stellt es uns für die Dauer der Elektro-Rallye zur Verfügung.

Das Twike ist ein sog. Leichtelektromobil mit drei Rädern. Entwickelt wurde es von Studenten an der ETH Zürch, die damit bei der Weltausstellung 1986 in Vancouver einen Preis gewannen. Das TWIKE in seiner heutigen Form als Elektrofahrzeug, wurde ursprünglich in der Schweiz produziert, seit 2002 ist die FINE Mobil GmbH der Hersteller des Fahrzeugs.

Der Antrieb hat eine Nennleistung von 3 kW und Spitzenleistung von 5 kW. Damit schafft das TWIKE eine Spitzengeschwindigkeit von 85 km/h. Je nach eingebautem Akkytyp und abhängig von der Streckencharakteristik, schafft es eine Reichweite von 200 km, bevor es wieder aufgeladen werden muss. Zusätzlich zum elektrischen Antrieb, besitzten die Active Modelle einen Pedalantrieb, mit dem die Insassen den Motor unterstützen können.

Durch die gewichtsoptimierte Konstruktion ist das TWIKE relativ effizient. Vergleicht man seinen Energieverbrauch mit herkömmlichen Benzinmotoren, entspricht das 0,4 – 0,7 l Benzin pro 100 km. Das TWIKE ist also nicht nur Paradebeispiel für Elektromobilität, es setzt auch Maßstäbe für die praktische Realisierung des modernen Individualverkehrs. Das nicht erst mit der elektromobilen Euphorie der letzten Jahre, sondern bereits seit 15 Jahren, in denen es behutsam weiterentwickelt wurde.

Foto: Tandem Fotografie – Thomas Geiger