Artikel abonnieren

Anders Unterwegs » e-miglia, Elektromobilität, In eigener Sache » Der erste Schritt

Der erste Schritt

Die Vorgeschichte ist schnell erzählt. Am Anfang war eine Idee, nämlich “e-miglia 2010 – mitfahren mag”, kurz darauf findet sie Anklang und Unterstützung: „e-miglia – eine Idee setzt uns unter Strom„.

Jetzt sind wir hier. Wir, das sind Jürgen Putzer und Michael Wenzl und das Vorhaben lautet an der e-miglia 2010 teilzunehmen. Die e-miglia 2010 ist eine Rallye für elektrisch angetriebene Fahrzeuge und findet erstmalig in diesem Jahr statt. Start ist am 3. August in München. Nach vier Tagen,  ebensovielen Sonderprüfungen und 560 km Wegstrecke endet sie in Rovereto, Italien.

Die Motivation die Reise unter Strom anzutreten ist dabei sehr einfach. Wir wollen zeigen wie einfach und selbstverständlich Elektromobilität bereits ist. Dafür eignet sich das praktische Beispiel e-miglia 2010 deswegen so gut, weil sich neben uns noch zahlreiche andere Fahrerinnen und Fahrer von Elektrofahrzeugen auf den Weg machen. Das gibt uns nicht nur die Möglichkeit die eigenen Erfahrungen zu schildern, sondern auch das zu erzählen was die anderen Teilnehmer erlebt haben.

Als Plattform für die Reportage dient dieses Blog mit dem Titel „Anders Unterwegs„. Hier wollen wir von den Vorbereitungen der Wettfahrt und natürlich auch von der e-miglia 2010 selbst berichten. Bis es aber so weit ist, steht der entscheidende Schritt noch vor uns: die Anmeldung. Die können wir natürlich erst dann ruhigen Herzens abgeben, wenn zwei entscheidende Fragen geklärt sind. Woher ein Elekrofahrzeug nehmen und wer bezahlt die Aktion?

Was das Fahrzeug angeht befinden wir uns bereits auf einem sehr guten Weg. Die Unkosten machen uns noch Kopfzerbrechen und wir führen viele Gespräche mit potentiellen Sponsoren. Die Resonanz ist dabei durchweg gut, knapp ist nur die Zeit, denn die Anmeldung muss bis zum 30. Juni erfolgen. Die verbliebenen Tage werden also kurz werden, aber wir bleiben dran. Sobald alles in trockenen Tücher ist, bekommt das Blog auch ein schönes Design. Dazu gehört auch entsprechende Werbefläche für unsere Sponsoren. Apropos Sponsoring, zu dem Thema gibt es einen eigenen Artikel.

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, In eigener Sache · Etiketten: ,