Artikel abonnieren

Anders Unterwegs » Archiv für August 2010

Bilder vom Zero Race am Bayertor in Landsberg

Bilder vom Zero Race am Bayertor in Landsberg

Als das Bayertor im 15. Jhd. errichtet wurde, sollte es neben der Aufgabe als Teil der Wehrbefestigung auch Reisende, die aus Richtung München kamen beeindrucken. Nicht ganz 600 Jahre reiht sich die oberbayerische Kreisstadt Landsberg damit in die prominente Liste von Städten ein, die Etappenort des Zero Race sind. Beim Zero Race wollen die Teilnehmer in 80 Tagen emissionsfrei um die Welt reisen. Am 16. August fiel für vier Teams in Genf der Startschuß. Auf Weg … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: News, Zero Race

Zero Race macht in Landsberg am Lech Station

Zero Race macht in Landsberg am Lech Station

Am Ende seiner Tour mit dem Solartaxi, sagte Louis Palmer zu einem Journalisten: „Diese Weltreise mit dem Solartaxi war nur eine Testfahrt – das nächste Mal fahren wir in 80 Tagen um die Erde!“ Das war im Dezember 2008, nach einer 18monatigen, elektromobilen Weltreise. Am 16. August 2010 machte er seine Ankündigung wahr und das Zero Race startete in Genf, am Sitz der Vereinten Nationen. Auf den Weg durch 16 Ländern machen sich vier Teams. Das … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: News, Zero Race

Pilotprojekt mit dem Mini E in München beendet

Pilotprojekt mit dem Mini E in München beendet

Ein Jahr lang war München der Schauplatz eines elektromobilen Feldversuchs der BMW Group. Mit 15 Mini E haben knapp 100 Fahrer in diesem Zeitraum 150.000 km zurückgelegt und damit wertvolle Erkenntnisse zur Elektromobilität geliefert. Das zentrale Ergebnis lautet dabei, dass Mobilität mit rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugen bereits heute möglich ist. Detailfragen, die häufig als Argumente gegen Elektromobilität vorgebracht werden, konnten entkräftet werden. So zeigte sich die Reichweite von 150 – 180 km, die mit einer Akkuladung … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Elektromobilität, News

Honda stellt Kleinwagen mit Hybridantrieb vor

Honda stellt Kleinwagen mit Hybridantrieb vor

Beim diesjährigen Pariser Autosalon wird der Honda Jazz Hybrid Premiere feiern. Als erstes Fahrzeug des Kleinwagen-Segments verfügt er über einen Hybridantrieb. Parallel zum 1,3 Liter i-VTEC Motor, sorgt ein Elektromotor für den Vortrieb. Abhängig von der Fahrsituation, kann der Antrieb auch rein elektrisch erfolgen. Nach dem Insight, dem CR-Z und dem Civic Hybrid, ist der Jazz das vierte Modell, das von Honda mit einem Hybridantrieb angeboten wird. Der Honda Jazz Hybrid soll ab Anfang 2011 bei … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Elektromobilität, News

Hybridfahrzeuge sind Gewinner der VCD Auto-Umweltliste 2010/2011

Hybridfahrzeuge sind Gewinner der VCD Auto-Umweltliste 2010/2011

Bei der heute veröffentlichten Auto-Umweltliste des ökologische Verkehrsclubs VCD, sind erstmals vier Hybridfahrzeuge in den Top-Ten vertreten. Toyota Auris Hybrid, Honda Insight Hybrid und Honda Civic Hybrid führen die Bestenliste der Kompaktklasse an. Der Toyota Prius Hybrid ist nach der Wertung des VCD das beste Familienauto. Alle anderen bewerteten Fahrzeuge haben konventionelle Verbrennungsmotoren und verwenden als Treibstoff Benzin, Diesel oder Gas. Reine Elektrofahrzeuge tauchen in den Ranglisten nicht auf. Gerd Lottsiepen, der verkehrspolitischer Sprecher des VCD, sagte … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Elektromobilität, News

11. Energie- und Umweltmesse in Pegnitz

11. Energie- und Umweltmesse in Pegnitz

Wenn es etwas gibt, das wir aus der Teilnahme an der e-miglia 2010 gelernt haben, dann, dass es notwendig ist das Thema Elektromobilität zu den Leuten zu bringen. Denn bei aller medialen Berichterstattung die Elektrofahrzeige gerade erfahren, erst wenn so ein Gefährt vor einem steht, setzt man sich damit auseinander. In der Regel positiv, das waren auch die Reaktion während der Rallye, wenn unser TWIKE irgendwo stand und von Passanten intensivst studiert wurde. Die nächste Möglichkeit … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: In eigener Sache

e-miglia 2010 – Letzte Dienstfahrt

e-miglia 2010 – Letzte Dienstfahrt

Die ersten Kilometer, von Hersbruck nach Nürnberg, legte das orange e-miglia-TWIKE noch auf seinen eigenen drei Rädern zurück, dann ging es Huckepack zurück in die Heimat. Ohne all die Aufkleber, die zu einem standesgemässen Rallyefahrzeug gehören, stand es im Transporter und harrte der Rückkehr ins hessische Rosenthal, wo wir es vor nicht ganz drei Wochen geholt hatten. Eine Zeit, in der sich einiges bewegt hat und damit sind nicht nur die Teilnehmerfahrzeuge gemeint, die von München … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, In eigener Sache

e-miglia 2010 – Die Gewinner

e-miglia 2010 – Die Gewinner

Am Ende waren doch alle irgendwie Gewinner und allen voran das Thema Elektromobilität. Das wichtigste bei einer solchen Veranstaltung ist aber, dass alle gesund im Ziel angekommen sind. Das soll aber nicht darüber hinweg täuschen, dass es auch um etwas ging, dem Gesamtsieger winkten immerhin 10000€ Preisgeld. Die Platzierungen: Platz 1: Team Energiebau, mit Tim Ruhoff + Steven Hofmann, auf einem Tesla Roadster. Platz 2: Team JuWi Racing, mit Carlo Bermes + Wulf Biebinger, auf einem Tesla … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, In eigener Sache

e-miglia 2010 – Ohne Hilfe hätten wir es nicht geschafft

e-miglia 2010 – Ohne Hilfe hätten wir es nicht geschafft

Bevor hier irgendwas weitergeht, müssen wir ein paar ganz wichtigen Leuten danken. Sie haben dafür gesorgt, dass wir immer ein Bett zum Schlafen hatten, uns einen netten Abend bereitet und so manchen Dienst erweisen, ohne den wir die Startaufstellung nicht pünktlich erreicht hätten. Zum krönenden Anschluß sorgen sie auch dafür, dass unser TWIKE wieder nach Hersbruck kommt. Einen ganz herzlichen Dank an Werner (aka „Burschi“), Philip, Lara und Henry. Es waren vier schöne Tage bei der … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, In eigener Sache

e-miglia 2010 – Etappe 4 von Bozen nach Rovereto

e-miglia 2010 – Etappe 4 von Bozen nach Rovereto

Ob es die Ahnung der Organisatoren war, dass mit dem Wetter nicht zu spassen ist, lässt sich nicht sagen. In jedem Fall war es ein Glücksgriff den parc ferme über Nacht in einer Messehalle einzurichten. Dadurch konnten wir das TWIKE offen lassen und die Feuchtigkeit, die sich bei der gestrigen Etappe gebildet hatte, konnte sich wieder verflüchtigen. Das Starterfeld verflüchtigte sich ab 7:00 Uhr in Richtung Trento, wo der Tross über Mittag Station machte. Auf dem … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: e-miglia, Elektromobilität, In eigener Sache